Auf der Suche des neuen Sommerhits

Magari Muori – Vielleicht wirst du sterben

Der neue Ohrwurm des Jahres? Eins ist sicher, dieser Song ist etwas Makaber, aber er hat auch eine satte Dosis schwarzen Humors. Das in Rom bereits durch ihre ironischen Werbeplakate bekannte Bestattungsinstitut Taffo, hat nun einen eigenen Song geschrieben. Sie nehmen ihr Motto “Über den Tod scherzen, ist die Methode nicht Angst davor zu haben” sehr ernst. Im Web wird das Lied bereits geschätzt und die Ironie, jetzt spricht man von “Reggaetomb”.

Magari Muori – Vielleicht wirst du sterben

Aber nicht nur schwarzer Humor verbirgt sich im Text. So spricht die Tageszeitung “La Stampa” auch von einer Hymne auf das Leben:

Ma in fondo è anche un inno alla vita. «Dai, goditi la vita che poi magari muori. E vivi al massimo da qui fino ai crisantemi. Non rimandare più che poi magari muori. Baciami e stammi addosso che domani sei in un fosso».

Komm, genieße das Leben, denn vielleicht wirst du sterben. Lebe aufs Ganze, von hier bis zu den Chrysanthemen.

Und hier den Link zum reinhören: magari muori – Romina Falconi – feat Taffo Funeral Service

Quellen: Il Corriere della Sera, Il Tempo und La Stampa.

Wie immer hab ich den Text für euch übersetzt:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.