Warum hängen an den Olivenbäume Plastikflaschen?

Sicherlich ist schon manchen aufgefallen, dass in Italien auf den Olivenbäumen jeweils eine eineinhalbliter Plastikflasche aufgehängt ist. Es sind ganz normale Flaschen die man aus dem Supermarkt für Mineralwasser, Sprudel, Kracherl bzw. Brauselimonade kennt.

Wenn ihr solche Flaschen sieht, könnt ihr davon ausgehen, dass es sich hier um einen biologischen Olivenanbau handelt. Wieso? In den Flaschen befindet sich ein natürliches Mittel gegen die Olivenfruchtfliege. Diese Fliege ist sehr schädlich für die Oliven und kann die gesamte Qualität des Olivenöles beeinträchtigen. So kann das Öl viel säuerlich ausfallen und muffig riechen.

Als Köder werden in den Flaschen Anchovis oder Sardellen, oder dessen Innereien hineingelegt. Die Olivenfruchtfliege steht mal auf eiweißhaltige Nahrung. Dazu kommt noch Wasser und Ammoniak.

Ich freu mich schon auf die Ernte im Herbst.

2 Gedanken zu “Warum hängen an den Olivenbäume Plastikflaschen?

  1. Hallo, hab endlich mal ne ANtwort gefunden warum in meiner Gegend in Portugal die ganzen Bäumen voll Plastikflaschen hängen, interessieren würde mich aber mal ab wann sollte man die flaschen den in den Baum hängen bzw. beködern ?

    Liken

    1. Hi, danke für die Frage. Also, hier bei uns in Norditalien werden die Köder in den Plastikflaschen Anfang Juli gegeben, denn zu diesem Zeitpunkt fangen die Oliven an zu wachsen. Dies ist der kritische Zeitpunkt, ohne einer Falle, setzt die Fliege ihre Larven in den Oliven.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.