VALSANZIBIO GIARDINO MONUMENTALE

Der schönste Park Italiens!

Da wohne ich schon seit Jahren in Este und wusste noch nichts von diesem wunderbaren und enormen Park in VALSANZIBIO. Diese monumentale Parkanlage ist ein Teil der Villa Barbarigo und gehört zur Gemeinde Galzignano inmitten der Euganeischen Hügeln.

Die Villa und die Parkanlage erhielt in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhundert seinen heutigen Glanz, dank dem adligen Venezianer Zuane Francesco Barbarigo.

“La Piccola Versailles” – “La Perla dei Colli Euganei”

„Das kleine Versailles“ – „Die Perle der Euganeischen Hügeln“

Der Park und die Villa haben einen Zugang, ganz nach dem Stil der Venezianer, direkt übers Wasser:

Der Eingang ist der Padiglione di Diana, vom Garten aus habt ihr diesen Blick auf dem Eingang, da seht ihr die Statue der Göttin Diana schon etwas besser:

Villa Barbarigo Valsanzibio

Wer im Sommer ein schattiges Plätzchen sucht, ist mit dieser Parkanlage bestens bedient.

Im Hochsommer habt ihr zudem eine typische Geräuschkulisse, hier eine kurze Aufnahme: Giardino Monumentale Valsanzibio – Geräuschkulisse.

Ein Spaziergang durch die Parkanlage ist wie eine Zeitreise, als sei man noch im 17. Jahrhundert.

Wasser spielt eine große Rolle.

Ja, und wie wäre es mit einer kleinen Erfrischung?

Wer schon mal in Salzburg war, im Schloss Hellbrunn, kennt sicher die Wasserspiele. Auch hier im Garten Valsanzibio wenns einem zu heiß wird, kann man sich einfach auf die Bänke sitzte und darauf wartet, bis jemand beim Vorbeigehen den Bewegungsmelder aktivieren. Dies ist im Eintrittspreis über 11,00 Euro inbegriffen. Video Wasserspiele

Wie wäre es mit einer kleine Erfrischung?

Das Labyrinth

Eine weitere Attraktion ist ohne weiters das Labyrinth. Für dies muss man leider extra bezahlen, aber es lohnt sich. Macht jede Menge Spaß.

Die meisten dieser Hecken wurden zwischen 1664 und 1669 gepflanzt.

Tipp: Picknick im Freien

Ganz toll find ich auch, dass man hier einfach picknicken darf. Im Park gibts so viel Grünfläche, dass man leicht einen Platz findet und wer früh genug eintrifft, hat auch ein schattiges Plätzchen.

Eine weitere Besonderheit sind die gewaltigen Bäume.

Eigentlich habe ich noch eine Menge Fotos, aber das würde jetzt doch zu viel sein. Wenn ihr in der Nähe seid, zum Beispiel in Abano Terme, Padova oder auch Vicenza, dann nehmt euch einfach einen Tag für den schönsten Park in Italien zeit! Weitere Informationen findet ihr direkt auf der Homepage: valsanzibiogiardino.com.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.