Brauchtum

Alla Corte degli Estensi 

Alljährlich findet in der ersten Juniwoche in Este das Mittelalterfest “Alla Corte degli Estensi” statt. Das Adelsgeschlecht der Este in Ferrara, stammt aus dieser kleinen Stadt. Der Verband “Este Medievale” hat sich zur Aufgabe gemacht, den Prunk des antiken Geschlechts wieder aufleben zu lassen. Die oben genannte Veranstaltung ist eine historische Wiedergabe der Ereignisse im Jahr 1257, als Marchese Azzo VII seine Stadt Este von der Besetzung des Ezzelino III da Romano befreit.

Einmal Bogenschießen bitte.

Die Veranstaltung ist ein Fest für alle. Die Wahl ist zwischen Musik, Umzüge, Fahnenschwinger und Markt.

Was ich aber besonders an dieser Veranstaltung schätze, sind die Spiele anno dazumal. Für Groß und Klein werden verschiedene Spiele in Holz aufgestellt und dies absolut kostenlos. Ich habe selbst einige ausprobiert, echt knifflige Spiele. Gefragt sind Geschicklichkeit, rasche Reaktion und Logik.

Bei Veranstaltungen dieses Kalibers werden auch die Pforten der Türme geöffnet. Jeder der gerne Este von oben betrachten möchte, braucht nur etwas Geduld haben. Aus Sicherheitsgründen dürfen nur jeweils maximal 15 Personen auf den Turm steigen. Für dieses Panorama lohnt es sich auf jeden Fall. Auch für nicht so ganz schwindelfreie Personen, wie ich. Die letzten Stufen waren die Schlimmsten, seht aber selbst: http://Torre del Soccorso

Il fiocco sulla casa – Die Schleife am Haus

Wer von euch hat sich schon mal gefragt, was wohl die Schleifen am Haus bedeuten? Man findet sie in rosa, hellblau, rot un weiss.

Jede Farbe hat eine bestimmte Bedeutung.

Beginnen wir mit den ersten beiden Farben: rosa und hellblau. Wenn ein Kind zur Welt kommt, hängt man an der Haustür oder am Haus eine Schleife auf, rosa wenn es ein Mädchen ist und hellblau wenn es ein Junge ist.

Warum eigentlich? Früher war die Schleife ein Amulett, das Neugeborene, speziell Jungs, schützen sollte. Ein Brauchtum der aus dem Orient kommt, wo die Geburt eines Jungen sehr wichtig war. Jungs waren privilegierter als Mädchen, sie wurden deshalb auch mehr beschützt. Deshalb wurde eine Schleife auf die Haustür gehängt, sie war blau wie der Himmel, ein göttlicher Schutz gegen böse Kräfte. Erst später wurden die hellblauen und rosaroten Schleifen eingeführt. Mittlerweile werden die Schleifen auch am Arbeitsort der Eltern aufgehängt. Die erst einfachen Schleifen, sind mittlerweile kleine Kunstwerke, mache auch mit den Namen des neugeborenen.

Wie vielleicht auch jemand beobachtet hat, findet man auch weisse und rote Schleifen. Die weissen Schleifen bedeuten, dass in diesem Haus ein Familienmitglied heiratet und die roten Schleifen, dass ein Familienmiglied gerade seine Studium abgeschlossen hat.