100 giorni alla maturità – Noch 100 Tage vor dem Abitur

Für den Jahrgang 2000 fehlten am 11 März nur noch 100 Tag vor ihrem Abi 2019. Dies wird in den italienischen Oberschulen und Gymnasien ehrwürdig gefeiert. Jeder Region und jede Stadt hat seine Tradition: ein Essen mit den Lehrern, ein Wochenende am Meer oder eine gigantische Feier in der Disko.

Aber woher kommt diese Tradition? Da müssen wir eine kurze Zeitreise in das Jahr 1840 machen. Ort des Geschehens: Accademia Militare di Torino. Durch ein Dekret wurde die Ausbildung der Kadetten auf 3 Jahre festgelegt, vorher gab es in dieser Hinsicht keine Regelung. Als diese Nachricht die Kadetten erreicht, so besagt die Legende, habe der Offiziersanwärter Emanuele Balbo Bertone di Sambuy den Satz “Mac pi tre ani!” ausgesprochen. Auf deutsch frei übersetzt: “Nur noch drei Jahre!”. Ab diesem Tag begannen die Kadetten ihren Countdown. Die großen Festlichkeiten war aber dem Tag “MAK P 100” reserviert. Der Tag, an dem die Studenten der Akademie die symbolische Übergabe der “Stecca Accademica” zelebrierten. Die älteren Offiziersanwärter übergaben den jungen Kadetten die “Stecca”, eine Reproduktion in Großformat eines Hilfsmittels für das Polieren ihrer Jackenknöpfe. Es hat nicht lange gedauert, dass dieser Brauch sich auch in anderen Akademien verbreitete und ist bis zum heutigen Tag eine Tradition auch in den nicht militärischen Schulen geworden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.