Brauchtum

Weihnachtslieder aus Italien

Als ich meine Recherche nach italienischen Weihnachtsliedern begann, dachte ich, dass es viele Lieder gäbe. Tja, dem is net so. Es gibt viele traditionelle Weihnachtslieder, die ich aus dem Deutschen oder Englischen kenne. Von denen gibt es jede Menge, aber ich wollte hier was typisch italienisch präsentieren. Fündig bin ich geworden und das Beste habe ich hier für euch herausgepickt.

Weihnachtsstimmung in Italien

Das italienische Weihnachtslied, das mich in weihnachtlicher Stimmung versetzt, ist ohne Konkurrenz: A Natale Puoi. Im Übrigen kann man dies schon als weihnachtliche Ohrwurm bezeichnen. Die Entstehung dieses Liedes hat was Kurioses, denn es wurde eigentlich für eine TV-Werbung kreiert und zwar für den Panettone „Bauli“. Der Panettone ist ein traditionelles Weihnachtsgebäck.

Das nächste Weihnachtslied ist von diesem Jahr, 2020 ein ungewöhnliches Weihnachten. Buon Natale gesungen von Diego Turatto und Angelica Gobbo, beide aus der Provinz Padova. Die kleine Angelica hat bereits einige Gesangspreise gewonnen und ist hier in ihrer Heimatstadt Este eine kleine Berühmtheit.

Als Nächstes empfehle ich euch zwei Weihnachtslieder von zwei bekannten Sänger.
  1. Irene Grandi – Buon Natale a tutto il Mondo

2. Eros Ramazzotti – Buon Natale (Se Vuoi)

Das nächste Lied ist: Se no che natale è. Von diesem Lied gibt es viele Versionen.

Natürlich darf ich hier euch nicht italienische Version von „Stille Nacht“ vorenthalten. Wer diese Version noch nicht kenne, hier gesungen von Laura Pausini, eine Sängerin in Italien großen Erfolg genießt sowie eine große Fangemeinde hat: Astro Del Ciel – Laura Pausini.

Ich habe auch ein Kinderlied zum mitsingen ausgesucht. Der Text ist einfach, vielleicht will es jemand probieren: Girotondo di Natale

Weihnachten und Covid-19

Natürlich kann in diesem Jahr ein bisschen Sarkasmus und Ironie nicht schaden. Schon im Titel findet man die Zweideutigkeit: Due Palle di Natale. Damit meint man Weihnachtskugeln. Aber wenn ihr zum Beispiel sagt: „Che due palle!“ So meint der Italiener damit, dass er sehr genervt darüber etwas ist. Und bitte, beachtet, ganz wichtig, „palle“ ist in diesem spezifischen Fall ein Wort, dass unter der Gürtellinie liegt. Nun viel Spass beim Reinhören!

Buon Natale !

Zum Abschluss, „Oh Tannenbaum“ auf italienisch. Gesungen von Andrea Bocelli: Oh Tannenbaum

Kategorien:Brauchtum, Musik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.